Ein Zwei-Generationen-Gespräch und wie Digital Natives den Zugang zu Print finden

In der Ausgabe 4 / 2021 vom Magazin Publisher durfte ich Gerhard Märtterer ein Interview geben, welches zusammen mit einem von ihm verfassten Artikel erschienen ist. Im Bericht und dem Interview geht es um den Generationenwechsel und Technologiewandel im Marketing und der Grafischen Industrie.


Gerhard Märtterer und ich haben uns zum Thema Marketing Automation im Printbereich und den neuen Angeboten in diesem Zusammenhang ausgetauscht. Er ist ein Vorreiter in diesem Bereich und allgemein eine Koryphäe in der Deutschen Drucklandschaft. Mehr zu seinem Schaffen findet ihr, auf seiner Website maertterer.net. Im daraus entstandenen Interview nehme ich unteranderem Stellung, wie wir mit dem Technologiewandel umgehen und was der Generationenwechsel damit zu tun hat. Es ist ein spannendes Fachgespräch zwischen zwei Generationen entstanden. Ich wünsche auf jeden Fall viel Spass beim lesen.


«Zwei Wellen erfassen derzeit die Druckbranche. Die eine heisst Generationenwechsel , die andere Technologiewandel . Beide Wellen überlagern sich, was ihre Wucht verdoppelt. Grafische Betriebe können Wind und Wellen zwar nicht ändern, aber sie können – frei nach Aristoteles – die Segel neu setzen.» Gerhard Märtterer, maertterer.net


Maertterer_Millenials_21-4
.pdf
Download PDF • 809KB

Der gesamte Artikel kann oben als PDF heruntergeladen werden, oder unter folgendem Link gleich online auf der Website vom Publisher gelesen werden:

https://publisher.ch/wie-digital-natives-den-zugang-zu-print-finden/


Mehr Informationen zum Thema findest du unter www.programmatic-printing.ch. Hat dich dies inspiriert und Ideen geweckt, dann freue ich mich auf die Kontaktaufnahme.


Yves Gautschy, Urs Zuber AG




45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen